Wir für Wald und Wild

Ahsener Allee

Die Ahsener Allee ist eine uralte Wegeverbindung quer durch die Haard, von der Bauerschaft Ostleven in Datteln zum St. Johannes in Oer-Erkenschwick. Dort, wo früher ein "Heiliger Baum" stand, befinden sich heute ein mächtiges Holzkreuz und ein Standbild des St. Johannes Nepomuk.

Wir für Wald und Wild arbeitet daran, dass die Ahsener Allee wieder zu einer wirklichen Birkenallee wird, so wie es früher einmal war. Jeder kann durch eine Spende an diesem Projekt mitwirken. Gegen eine Spende von 30 Euro können Sie Pate für eine junge Birke werden.

Für jeden gespendeten Baum erhält der Pate eine Urkunde, die auf seinen Namen lautet oder den einer anderen Person. Die Urkunden eigenen sich daher gut als Geschenk. In jeder Urkunde ist der Baum genau bezeichnet und mit seinen geografischen Koordinaten angegeben, so dass jeder "seinen Baum" leicht wiederfinden kann.

Die jungen Birken werden jeweils bei einer gemeinsamen Aktion am letzten Freitag im November gepflanzt, zu der die Spender mit ihrer Begleitung eingeladen sind. Jeder Spender nimmt außerdem an einer Verlosung teil. Auf die Teilnehmer wartet im Wald ein kleiner winterlicher Imbiss.

Wenn Sie für die Birkenallee spenden bzw. Pate einer jungen Birke werden möchten, wenden Sie sich bitte per E-Mail an bruno.oelmann@web.de oder an gerd-schroeer@t-online.de.

Zur Bildergalerie Ahsenerallee 2010
Zur Bildergalerie Ahsenerallee 2011

© Gamradt Webdesign