Nikolaus 2012

Berichte

Sankt Nikolaus beschenkt behinderte Kinder

Wenn der Nikolaus behinderte Kinder besucht, dann lässt er sich dazu etwas ganz Besonderes einfallen. So war es auch diesmal wieder am 6. Dezember am Meilerplatz in der Haard, im schönen Naturpark Hohe Mark. Rund 150 behinderte und kranke Kinder waren mit Betreuern und Eltern nach Haltern-Flaesheim gekommen, zur stimmungsvollen Feier am Meilerplatz. An zwei großen Lagerfeuern warteten alle gespannt auf den guten Nikolaus.

Um die Zeit abzukürzen, las WWW-Vorsitzender Bruno Oelmann den Kindern zwei Nikolaus-Geschichten vor.

NikolausDann kam der Nikolaus in einer schmucken Kutsche aus dem Wald gefahren. Er begrüßte die Kinder, ihre Eltern und Betreuer. "Für die Kinder, die in diesem Jahr artig waren, habe ich eine Tüte mitgebracht. Doch auch die Kinder, die nicht artig waren, bekommen eine Tüte, damit sie im nächsten Jahr artig sind." So ist er eben, der gute Nikolaus..

Siehe auch Bilder - Sankt Nikolaus 2012

Rolf Sonderkamp

zurück