Baumpflanzaktion 2012

Berichte

Kinder aus Ahsen pflanzten den Baum des Jahres

Es ist schon guter Brauch, dass im April am Schauwinkelweg in Datteln-Ahsen, ganz in der Nähe des Hauses Vogelsang, der Baum des Jahres gepflanzt wird. In diesem Jahr waren es zwei Exemplare der Europäischen Lärche.

Auch diesmal waren es Vorschulkinder, die mit viel Eifer zu Spaten und Gießkanne griffen, nachdem Oberförster i.R. Bruno Oelmann den Kindern ein wenig über die Eigenschaften des Baumes erzählt hatte.

BaumpflanzaktionDie Europäische Lärche (Larix decidua) ist eine Pflanzenart aus der Gattung der Lärchen (Larix) in der Familie der Kieferngewächse (Pinaceae), die in Europa heimisch ist. Diese Art ist von der Schutzgemeinschaft Deutscher Wald zum "Baum des Jahres 2012" gewählt worden.

Die Europäische Lärche kann bis zu 600 Jahre alt werden. Sie ist widerstandsfähig gegen Schädlinge und liefert haltbares, schön gemasertes Holz. Die Europäische Lärche ist der einzige heimische Nadelbaum, der seine Nadeln im Herbst verliert.

Die Baumpflanzung ist der Beitrag des "Interessengemeinschaft Wir für Wald und Wild" (WWW) zum Tag des Baumes, der offiziell alljährlich am 25. April begangen wird, um den Menschen den Wert von Bäumen und Wäldern mit ihren vielfältigen Wohlfahrtswirkungen ins Bewusstsein rufen.

Siehe auch Bilder - Tag des Baumes 2012

Rolf Sonderkamp

zurück